Zyklusbeobachtung für Verhütung oder Kinderwunsch

Die symptothermale Methode nach Josef Rötzer

Grundlage zur Anwendung der symptothermalen Methode ist das Buch "Natürliche Empfängnisregelung. Die symptothermale Methode - Der partnerschaftliche Weg" von Josef Rötzer / Elisabeth Rötzer.

 

Zum Aufzeichnen deiner Beobachtungen empfehle ich die App Inercycle oder das gute alte Papier ; ). Hier kannst du ein leeres Zyklusblatt zum Eintragen herunterladen.

 

Symptothermal bedeutet, dass neben der Aufwachtemperatur auch Symptome der Fruchtbarkeit beobachtet werden, hauptsächlich der Zervixschleim, den frau nach einer Weile des Einübens völlig automatisch rein äusserlich wahrnehmen kann. Mit dieser Kombination kann sehr sicher der Anfang der zu 100% unfruchtbaren Zeit in der zweiten Zyklusphase festgestellt werden - dazu ist die genaue Anwendung der Regeln wichtig.

 

Die Zyklusbeobachtung gibt auch Hinweise auf allfällige gesundheitliche Probleme, sei es im Hormonhaushalt, bei Mangelerscheinungen (z.B. von Magnesium) oder Nahrungsunverträglichkeiten. Und bei einem Teil der Frauen reagiert der Zyklus auch sensibel auf Stress...

 

Mehr zur symptothermalen Methode zum Vermeiden einer Schwangerschaft oder bei Kinderwunsch erfährst du bei mir (einfach anrufen oder schreiben), in der Kurzinformation für Ärztinnen und Ärzte oder auf www.iner.org.